Moderne Füllungen Komposit, Keramik, Gold Mehr entdecken

Für jeden Anspruch das Passende

Kleine und große Zahnschäden können heute mit diversen Methoden rasch und effektiv korrigiert werden. Für die Wahl des Füllungsmaterials, spielen die Lage des Zahnes, der Umfang des Schadens und auch die individuellen Patientenwünsche eine entscheidende Rolle. Das Schöne ist, dass wir mit dieser Auswahl an Füllungsmaterialien jedem Anspruch gerecht werden können.

Zahnfarbene Füllungen mit Komposit

Kunststoff und fein gemahlene Füllstoffe aus Keramik verleihen dem Komposit eine perfekte Ästhetik. Dieses Material ist kaum von den eigenen Zähnen zu unterscheiden.

Komposit-Füllungen werden im Mund Schicht für Schicht in sogenannter Adhäsivtechnik in den Zahn eingebracht.

Das Füllungsmaterial Komposit geht eine feste Verbindung mit dem Zahn ein, so dass eine perfekte Verbindung entsteht. Neben der schönen Optik, zeichnet sich Komposit durch die hohe Abriebfestigkeit sowie eine lange Haltbarkeit aus.

Zahnfarbene Inlays aus Keramik

Keramik-Inlays werden mit einem technisch hohen Aufwand im Labor erstellt. In einer folgenden Sitzung wird das Inlay dann adhäsiv in den Zahn eingesetzt.

Das aufwändigere Prozedere und das hochwertigere Material bieten jedoch viele Vorteile. Selbst höchsten ästhetischen Ansprüchen wird das keramische Material gerecht.

Schöner Nebeneffekt: Keramik verfärbt sich nicht und auch Beläge haben kaum eine Chance sich abzusetzen. Da Keramik-Inlays der Härte von Zähnen nahekommen, wirken sie stabilisierend auf den Restzahn und sorgen somit für eine lange Haltbarkeit.

Inlays aus Gold

In Bezug auf die Stabilität ist Gold unschlagbar: Füllungen aus Gold können 15 Jahre und länger im Mund verbleiben.

Wie auch bei Keramik werden Gold-Inlays zunächst im Labor erstellt und in einer separaten Sitzung eingesetzt.

Neben der hervorragenden Haltbarkeit haben Gold-Füllungen jedoch den Nachteil, dass in der Regel Zahnsubstanz abgeschliffen werden muss, um einen sicheren Halt zu gewährleisten. Aus optischen Gründen eignen sich Gold-Inlays insbesondere für den Seitenzahnbereich.