Zahnmedizinische Prophylaxe Zahnreinigung vom Feinsten Mehr entdecken

Professionelle Zahnreinigung – das beste Mittel für lebenslangen Zahnerhalt

Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine sehr effektive Reinigungsmethode, die die Zahnoberflächen so gründlich reinigt, wie das mit einer normalen Zahnbürste nicht möglich wäre. Täglich bildet sich neuer Plaque an den Zähnen, der aus unzähligen krankheitserregenden Bakterien besteht. Klinische Studien belegen: Die regelmäßige Professionelle Zahnreinigung (PZR) beugt dem Risiko für Schlaganfälle, Herzinfarkte und Fehlgeburten vor.

Zahnreinigung für alle

Nicht nur für Erwachsene, sondern auch für Jugendliche und teils auch Kinder, sollte die professionelle Reinigung der Zähne ein fester Bestandteil der Vorsorge sein.

Zahlreiche Studien zeigen, dass das Risiko für Kariesbildung signifikant reduziert wird, wenn Zähne bis zum Erwachsenenalter keine kariösen Defekte aufweisen.

Täglich zwei Mal Zähne putzen – besser können Sie selbst nicht für Ihre Zähne sorgen. Für eine größtmögliche Hygiene im Mund ist zudem zwei Mal pro Jahr eine Professionelle Zahnreinigung (PZR) angeraten, falls keine Erkrankungen des Zahnhalteapparates oder Entzündungen vorliegen.

Einfach saubere Zähne

Bei einer PZR werden die Zahnflächen perfekt gesäubert und poliert. Ebenso werden die Zwischenräume gründlich gereinigt.

Um die Säurebildung im Mund zu minimieren, den Zahnschmelz zu härten und die Zähne widerstandsfähiger gegen Karies zu machen, erhalten die Zähne abschließend noch eine Fluoridierung.

Positiver Nebeneffekt: Die Professionelle Zahnreinigung beseitigt auch Verfärbungen durch Tee, Kaffee, Wein und Tabak. So kann der Traum von weißen Zähnen häufig schon durch die Kontinuität der Hygiene-Sitzungen erfüllt werden.